Willkommen bei der EULE Gmünder Wissenswerkstatt

Veranstaltungen

Mä. 16.

TA und eule bei der Gmünder Ausbildungsnacht 2018

17:00 - 21:00 Uhr

Ort: Congress Centrum Stadtgarten GD

Am Freitagabend, den 16.03.2018 wird der Stand der Technischen Akademie und der eule wieder eine große Attraktion auf der Ausbildungsnacht sein.

Neben Infos zu den vielfältigen Angeboten der Technischen Akademie für berufliche Bildung e.V. können sich Jugendliche und Eltern über die Berufsorientierungskurse der eule-Partnerfirmen bei der „5. Straße der Berufe“ am 04.04.2018 informieren und direkt bei den eule-Mitarbeitern anmelden.
Und wie jedes Jahr, so wird es auch diesmal ein Überraschungsangebot am gemeinsamen TA/eule-Stand geben.

Termine:

Freitag, 16.03.2018 von 17:00 -21:00 Uhr - Gmünder Azubinacht,
(TA/eule direkt an der großen Treppe im Congress-Centrum Stadtgarten)
Mittwoch, 04.04.2018 - Straße der Berufe
(in der eule, Nepperbergstraße 7, 73525 Schwäbisch Gmünd

Mä. 23.

Popup Labor Baden Württemberg

Ort: eule gmünder wissenswerkstatt

Popup Labor BW – Machen Sie mit! vom 23. Februar bis 02. März 2018
Was das Popup Labor BW ist, lässt sich ganz einfach in vier Alleinstellungsmerkmalen und vier Formaten erklären.

Vier Alleinstellungsmerkmale
(1) Popup Labor BW ist eine Werkstatt auf Zeit, in der kleine und mittlere Unternehmen (KMU) innovative Technologien, neue Geschäftsmodelle und agile Organisationsformen kennen und einsetzen lernen. Kurzum: KMU können hier Wirtschaft und Digitalisierung über das Tagesgeschäft hinaus neu denken und gestalten.

(2) Zielgruppe sind branchenübergreifend alle KMU in Baden-Württemberg: Unternehmer/innen, Mitarbeiter/innen, Auszubildende, Studierende, Start-Ups etc. Plus ihre erfolgs- und zukunftskritischen Schnittstellen, die sie zu Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft haben.

(3) Popup Labor BW ist ein Element der innovativen Wirtschaftspolitik im Land und kostenfrei für die Teilnehmenden.

(4) Das Labor kommt zu den Menschen vor Ort. Statt um ungreifbare Globalisierung und entfesselte Märkte geht es um konkrete Chancen und Risiken der digitalen Transformation. Wie können Unternehmen Schritt halten, Tempo aufnehmen und Taktgeber werden – lokal, regional und international? Die Mitmach-Angebote sind niedrigschwellig und ortsnah.

Vier Formate
Als grundlegende Veranstaltungstypen gibt es im Popup Labor BW vier Formate, die sich abhängig von Zielsetzung, Zeitdauer und Teilnehmerschaft unterscheiden: Die Akademie, der Treffpunkt, die Arena und die Agenda.

zum Popup Labor

zum Programm

Mä. 26.

Heureka - Ei Ei Ei Versuche rund um Ostern

15:00 - 17:00 Uhr

Ort: eule gmünder wissenswerkstatt - Holzhalle

Wann?
In den Osterferien: 26. bis 29. März
täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr

Zu Ostern dreht sich alles ums Ei – na klar. So geht auch das Mitmachangebot „Heureka – Wenn Natur Wissen schafft“ auf naturwissenschaftliche Entdeckerreise im Alltäglichen und nimmt unter anderem das Ei unter die Lupe. Wie kann man rohe von gekochten Eiern unterscheiden? Wie stabil ist so ein Ei? Wann erkennt man die bunten Ostereier besonders gut? Diesen und anderen spannenden Fragen zum Ei und anderen Osterhelden widmet sich Heureka in den kommenden Osterferien.

Das Ferienangebot findet in dieser Form mittlerweile zum sechsten Mal statt und wird inhaltlich vom Kompetenzzentrum für naturwissenschaftliche Bildung und dem Schülerlabor Unicorner der Pädagogischen Hochschule gestaltet: Zwölf interessante Versuche, in Kisten verpackt, mit kurzen Anleitungen versehen und von Lehramtsstudierenden betreut, warten auf Neugierige, die gerne selbst Hand anlegen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen.


Die nächsten Kurse (für weitere Termine auf > alle Kurse in der Eule klicken)

Grünes Klassenzimmer

Das Grüne Klassenzimmer ist traditionell ein außerschulischer Lernort, der von Schulklassen besucht werden kann. Der Unterricht findet zu einem großen Teil im Freien statt. Hier können Themen rund um die Natur bearbeitet werden, die im Klassenzimmer in dieser Form so nicht zu realisieren sind bzw. zum herkömmlichen Biologie- bzw. Sachunterricht eine lebendige und praxisnahe Ergänzung sein können.

Gmünder Suppenstern

Der Suppenstern lädt Kindergartengruppen und Schulklassen ein. Der Suppenstern ist ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das pädagogische Angebot berücksichtigt die drei Teilbereiche Ökologie, Ökonomie und Soziales.

ja
abbrechen