Willkommen bei der EULE Gmünder Wissenswerkstatt

Veranstaltungen

Okt. 20.

CODE and MAKE - Workshop Days

14:00 - 17:00 Uhr

Ort: eule gmünder wissenswerkstatt

Im Rahmen der EU Code Week haben wir für Euch wieder spannende Workshops vorbereitet.

An diesen Tagen dreht sich alles um Hardware, Software und Programmieren. Du hast die Möglichkeit aus drei verschieden kostenlosen Workshops einen herauszusuchen und daran teilzunehmen. In den Kursen lernst Du neue Technologien kennen, die dir dabei helfen, eigene technische Projekte umzusetzen.

Workshop 1: Arduino - LEARN ELECTRONICS and START CODING
ab 11 Jahre - mit Florian Wengert und Michael Friedel

Workshop 2: Raspberry Pi - CREATE A GAME with Scratch
ab 12 Jahre - mit Andreas Geiger

Workshop 3: Calliope-Mini-Board - LIGHT, SOUND, MOVE
ab 10 Jahre - mit Alexander Weller

Weitere Informationen findest Du im Infoflyer.

Die „CODE and MAKE Workshop Days“ finden in der gmünder wissenswerkstatt eule statt.
Eine Anmeldung ist ab Dienstag den 19.09. unter www.gmuendereule.de möglich.

Okt. 21.

CODE and MAKE - Hackathon Schwäbisch Gmünd

12:30 - 18:30 Uhr

Ort: eule gmünder wissenswerkstatt

Hinsichtlich der EU Code Week wollen wir den Grundgedanken der gmünder wissenswerkstatt eule „…Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern…“ voll und ganz dem Programmieren widmen.
Deshalb veranstalten am 21.10.2017 den sogenannten CODE an MAKE - Hackathon Schwäbisch Gmünd.

Infoflyer

Was ist ein Hackathon?
Hackathon ist eine Wortschöpfung aus „Hack“ und „Marathon“. Der Begriff steht für eine Programmierveranstaltung,
bei der mehrere Gruppen, innerhalb einer bestimmten Zeit, ein Projekt, zu einem bestimmten Thema erarbeiten.
Dabei steht das kollektive, soziale Erlebnis und der Spaß im Mittelpunkt.

Die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Hackathon sind:
- Vorkenntnisse mit dem Arduino, Raspberry Pi, Calliope-Mini-Board
- oder Teilnahme an den Workshop Days vom 20.10 bis 21.10.2017
- Du bist zwischen 11 und 24 Jahre alt

Anmeldung

 

Okt. 30.

Heureka "Hingehört und mitgemacht"

15:00 - 17:00 Uhr

Ort: eule gmünder wissenswerkstatt

Was macht einen Ton zum Ton, ab wann nennt man ihn Klang und was ist ein Geräusch? Müssen bei einer Orgel alle Pfeifen unterschiedlich lang sein und kann man wirklich nur mit den Ohren hören? Diesen und anderen spannenden Fragen zur Akustik widmet sich das Mitmachangebot „Heureka – Wenn Natur Wissen schafft“ in den kommenden Herbstferien. Jung und Alt sind vom 30. Oktober bis 3. November 2017 jeweils zwischen 15 und 17 Uhr in die eule Gmünder Wissenswerkstatt (Nepperbergstr. 7) zum Tüfteln und Staunen eingeladen. Das Angebot ist auch an den Feiertagen geöffnet.

 Das Ferienangebot findet in dieser Form mittlerweile zum fünften Mal statt und wird inhaltlich vom Kompetenzzentrum für naturwissenschaftliche Bildung und dem Schülerlabor Unicorner der Pädagogischen Hochschule gestaltet: Zwölf interessante Versuche, in Kisten verpackt, mit kurzen Anleitungen versehen und von Lehramtsstudierenden betreut, warten auf Neugierige, die gerne selbst Hand anlegen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen.

 


Die nächsten Kurse (für weitere Termine auf > alle Kurse in der Eule klicken)

Grünes Klassenzimmer

Das Grüne Klassenzimmer ist traditionell ein außerschulischer Lernort, der von Schulklassen besucht werden kann. Der Unterricht findet zu einem großen Teil im Freien statt. Hier können Themen rund um die Natur bearbeitet werden, die im Klassenzimmer in dieser Form so nicht zu realisieren sind bzw. zum herkömmlichen Biologie- bzw. Sachunterricht eine lebendige und praxisnahe Ergänzung sein können.

Gmünder Suppenstern

Der Suppenstern lädt Kindergartengruppen und Schulklassen ein. Der Suppenstern ist ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das pädagogische Angebot berücksichtigt die drei Teilbereiche Ökologie, Ökonomie und Soziales.

ja
abbrechen